Therapieansatz / Unsere Praxisschwerpunkte

Wir bieten unseren Patienten in allen Bereichen der Zahnheilkunde individuelle und innovative Behandlungsmöglichkeiten. Unter Einsatz moderner Technik, wie z. B. digitales Röntgen oder intraorale Kamera, sind wir in folgenden Bereichen tätig:

Parodontologie für den Erhalt Ihrer Zähne

Ein strahlendes Lächeln durch ProphylaxemaßnahmenHäufig sind Menschen an einer chronischen Zahnfleischentzündung (Parodontitis) erkrankt, ohne es zu wissen. Die Parodontitis hat sich heute leider zu einer regelrechten Volkskrankheit entwickelt. Parodontitis kann langfristig zu einer Lockerung des Zahnhalteapparates und am Ende zum Totalverlust von Zähnen führen.

Dies lässt sich durch entsprechende Prophylaxemaßnahmen vermeiden. Bereits fortgeschrittene Erkrankungen behandeln wir behutsam mit Hilfe moderner Verfahren.

Wir führen Keimtests zur besseren Diagnostik durch.

Hochwertiger Zahnersatz

Viele Patienten wünschen sich für verloren gegangene Zähne einen möglichst unsichtbaren Ersatz. Kronen, Brücken und Prothesen sind heute natürlich wirkende Alternativen für eine funktionelle und ästhetische Versorgung. Die Zahnersatzversorgung wird von uns nach den aktuellen zahntechnischen Erkenntnissen und unter Einsatz hochwertiger Materialien (auf Wunsch auch Vollkeramik) geleistet. Alle zahntechnischen Arbeiten werden ausschließlich von regionalen Meisterlabors auf dem aktuellem technischen Stand ausgeführt.

Endodontie

Wurzelbehandlungen, zur Rettung erkrankter Zähne, können schonend durchgeführt werden
Endodontie - beispielhafter Behandlungsablauf (Röntgenbilder) 

Eine Wurzelkanalbehandlung kann notwendig werden, wenn der Zahnnerv z. B. aufgrund ausgedehnter Karies stark entzündet oder schon abgestorben ist. Die Wurzelkanalbehandlung ist die letzte Möglichkeit, einen erkrankten Zahn zu erhalten.

Die Behandlung erfolgt mit modernstem Instrumentarium unter örtlicher Betäubung schmerzfrei. Die exakte Wurzelkanallänge bestimmen wir mit Hilfe der elektrischen Längenvermessung, dadurch lassen sich unnötige Röntgenaufnahmen vermeiden.

In den Fällen, in denen die Erstbehandlung der Wurzelkanäle fehlgeschlagen ist, kann auch eine "Wurzelkanalbehandlungsrevision" notwendig werden. Führt diese auch nicht zum gewünschten Ergebnis, so wird häufig eine chirurgische Wurzelspitzenresektion durchgeführt.

Da der Zahn nach dieser Behandlung nicht mehr durchblutet wird, besteht eine erhöhte Bruchgefahr, die durch eine Überkronung des wurzelbehandelten Zahnes vermindert werden kann. So bleibt Ihr Zahn in seiner Substanz im Idealfall auf lange Sicht erhalten und Ihnen bleibt die Investition in einen aufwändigen Zahnersatz erspart. Die Wurzelkanalbehandlung ist der letzte Versuch, den erkrankten Zahn zu erhalten.

Fragen und Antworten zum Thema Endodontie

Ästhetische Füllungstherapie

Schöne Zahne durch hochwertige FüllungenSchöne Zähne = Gesundheit und Lebensfreude!

Geschädigte Zähne (z. B. Kariesbefall) können wir mit Hilfe von hochwertigem Füllungsmaterial langfristig in ihrer Substanz erhalten. Dafür setzen wir bei der Versorgung auf Vollkeramik (Keramik-Inlays/-kronen), Kunststoffe oder auch Gold für ein harmonisches Gesamtbild und hohen Kaukomfort. Auf Wunsch führen wir auch Amalgamsanierungen durch.

Ästhetische Zahnheilkunde

Strahlende Zähne durch &auuml;sthetische Korrekturmöglichkeiten
Behandlungsbeispiel 1 (Anfangsstatus - Endstatus)

Mit Veneers können beschädigten oder verformten Zähnen eine perfekte Optik verleihen
Behandlungsbeispiel 2 (Anfangsstatus - Endstatus)

Strahlend weiße Zähne sind der Wunsch vieler Menschen. Die ästhetische Zahnheilkunde kann durch eine breite Palette von Korrekturmöglichkeiten zu einem ästhetischen Erscheinungsbild beitragen. Dazu gehören u. a. Farbkorrekturen, die schonende Zahnaufhellung durch ein kosmetisches Verfahren in der Praxis (Office-Bleaching).

Kosmetische Korrekturen werden durch das Verblenden mit "Veneers" möglich, eine durch perfekte Optik beeindruckende Möglichkeit der ästhetischen Zahnheilkunde. Diese sehr dünnen (0,4 mm!) und lichtdurchlässigen Keramikschalen werden individuell angefertigt und dauerhaft auf den beschädigten oder verformten Frontzahn aufgebracht. Keramik ist ein hochwertiges Material, das biologisch gut verträglich und zudem natürlich und optisch ansprechend wirkt. Der natürliche Zahn bleibt dabei nahezu vollständig erhalten.

Ihr strahlendes Lächeln muss also nicht länger nur ein Traum bleiben!

Frau Dr. Engelmann ist Mitglied der Gesellschaft für ästhetische Zahnheilunde (DGÄZ)

 

Implantologie für mehr Lebensqualität

Die Implantologie ist eine moderne und sichere Therapieform für einen langlebigen Zahnersatz.

Mit der Implantologie können Zahnwurzeln durch Nachbildungen mit hochwertigen Werkstoffes ersetzt werdenImplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingepflanzt werden, um verloren gegangene Zähne zu ersetzen – von der Wurzel bis zur Krone. Sie bestehen aus körperverträglichem Titan oder Keramik. Beide Werkstoffe zeichnen sich durch eine hervorragende Körperverträglichkeit aus. Für den Einsatz von Implantaten gibt es keine Altersgrenze, so lange das Knochenbett des Patienten fest und stark genug ist.

Im Vergleich zu den bekannten Lösungen beim Ersatz von eigenen Zähnen bieten Implantate entscheidende Vorteile: Als festsitzender Zahnersatz geben diese ein sicheres Gefühl beim Sprechen und Kauen. Sie unterscheiden sich darin kaum von eigenen Zähnen. Zudem müssen, im Gegensatz zu Brücken oder Kronen, bei einem Implantat Nachbarzähne nicht beschliffen werden. Ihre gesunde Zahnsubstanz bleibt somit erhalten.

Bei dieser Therapieform arbeiten wir mit einem erfahrenen und zertifizierten Fachkollegen (Implantologen) zusammen.

Unser Implantologie-Behandlungskonzept »

Zahnärztliche Kieferchirurgie

Unsere Praxis bietet ein breites Spektrum chirurgischer Maßnahmen in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Kieferchirurgen.

Bleaching

Bleaching: Deutliche Aufhellung der Zahnoberflächen
Beispielhafte Darstellung

Vital verfärbte Zähne können mit Hilfe von Schienen, in die ein Bleichmittel in Gelform eingebracht wird, aufgehellt werden. Dieses Verfahren wird Home-Bleaching genannt. Der Patient trägt diese Schiene tagsüber zu festgelegten Zeiten für die Dauer von 7 bis 14 Tagen. Das Bleichergebnis beginnt sich nach 3 bis 12 Monaten zu reduzieren, daher ist in diesem Fall ein Nachbleichen erforderlich.

Eine weitere Methode ist das sogenannte "Office-Bleaching", das wir auch bei verfärbten, endodontisch behandelten Einzelzähnen anbieten. Dabei arbeitet der Zahnarzt mit einem hochkonzentrierten Bleichmittel. Dieses wird nach vorherigem Schutz des Zahnfleisches mittels Gummimanschetten (Kofferdam) oder Abdichtmitteln direkt auf die Zahnoberfläche aufgebracht und verbleibt dort entsprechend den Anwendungsvorschriften für eine bestimmte Zeit unter Kontrolle des Zahnarztes. Es wird dann gründlich entfernt und die Kontrolle des Bleichergebnisses kann durch den Zahnarzt sofort vorgenommen werden.

Nach ca. 1 - 2 Jahren reduziert sich die anfangs festgestellte, deutliche Aufhellung wieder. Dann kann eine erneute Bleichungstherapie vorgenommen werden. Insgesamt muss darauf verwiesen werden, dass Bleichungen in bestimmten Fällen Nebenwirkungen an Zähnen in Form von Überempfindlichkeit und geringfügiger Verminderung der Oberflächenhärte der Zahnhartsubstanz bewirken können. Schleimhautirritationen durch die eingesetzten Bleichmittel können nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

Zur Vermeidung derartiger Komplikationen ist die Indikationsstellung und Durchführung von Aufhellungstherapien in den Händen des Zahnarztes ratsam bzw. der Patient muss sehr gründlich über die Anwendung des Home-Bleaching-Verfahrens informiert werden. In unserer Praxis wird nach abgeschlossener Bleachingtherapie eine Fluoridierung der Zahnoberflächen vorgenommen.

Für gesunde Zähne von Kindesbeinen an

Ganz ohne Angst: Kinderprophylaxe, Behandlungen unter HypnoseWer bereits als Kind die richtige Zahnpflege erlernt, hat gute Chancen, auf gesunde Zähne auch als Erwachsener. Zahnpflege sollte mit den ersten Zähnen beginnen, weil intakte Milchzähne die Grundlage bilden für gesunde, bleibende Zähne sind.

Vorsorgeuntersuchungen lohnen sich auch bei Kindern immer. Sie tragen dazu bei Schäden oder Erkrankungen zu verhindern. An gründliche Zahnpflege und regelmäßige Prophylaxe sollten Kinder so früh wie möglich gewöhnt werden. Wir widmen uns den kleinen Patienten mit viel Einfühlungsvermögen, beantworten auf kindgerechte Weise alle Fragen und informieren über Kariesrisiko, Ernährungsgewohnheiten, Kariesursachen und vieles mehr. Unsere Praxis ist spezialisiert auf die Behandlung von Kindern.

Zu einer präventionsorientierten Betreuung zählt bei uns auch eine zahnärztliche Beratung in der Schwangerschaft. Wir informieren dabei über gesunde Ernährung des Kleinkindes, geben Tipps zur Mundhygiene und zur Vorbeugung vor bakteriellen Übertragungen. Wir klären Sie über den richtigen Umgang mit Süßigkeiten auf und beraten Sie gerne über eine gesunde Ernährung.

Digitales Röntgen

Für viele Menschen stellt die mögliche Strahlenbelastung beim Röntgen ein Problem dar. Um eine effiziente Diagnose zu ermöglichen, ist das Röntgen jedoch unverzichtbar. Unsere Antwort: Digitales Röntgen mit modernster Technologie und damit bis zu 90 % verringerte Strahlenbelastung.

Naturheilkunde / Materialaustestung

Ganz ohne Angst: Kinderprophylaxe, Behandlungen unter HypnoseIn Zusammenarbeit mit einem Heilpraktiker können wir Ihnen eine Verträglichkeitsmessung von Dentalwerkstoffen anbieten. Dabei wird das für Sie am besten verträglichste Zahnmaterial für Füllungen, Kronen, Inlays, Prothesen und Implantaten gesucht.

Folgende Testmethoden stehen zur Verfügung:

Bioresonanztest
Kinesiologischer Test
Speichel-ph
Allergie- und Organanamnese

Die Bioverträglichkeit einer Dentallegierung ist von verschiedenen Faktoren abhängig: Der Einzelverarbeitung des Werkstoffes, dem individuellen Stoffwechsel des Patienten, seiner Allergiebereitschaft, der Ausscheidungsfähigkeit seiner Organe, u.v.a.
Deshalb ist eine Beurteilung nur durch Betrachtung des einzelnen Falles möglich.

Durchgeführt wird diese Testung von dem Heilpraktiker Peter Bergman aus Essenbach in seiner Praxis. (nur 200 m von unserer Zahnarztpraxis entfernt)

Diese Leistung ist keine Kassenleistung.

Für weitere Informationen fragen Sie unser Team, oder direkt bei der Naturheilpraxis Peter Bergmann

www.naturheilpraxis-bergmann.info

 

nach oben